Kategorien

Geschrieben von am 23.05.2016 in Allgemein, Interkulturelle Öffnung im kirchlichen Arbeitsrecht, Interkulturelle Öffnung im Presbyterium, Interkulturelle Öffnung in der Diakonie, Interkulturelle Öffnung in der Jugendarbeit, Interkulturelle Öffnung in der Kirche, Interkulturelle Öffnung in der Kita, Interkulturelle Öffnung in der Zukunft, Interkulturelle Öffnung in stadtteilbezogener Diakonie, Interkulturelle Öffnung in Studierendengemeinden | Keine Kommentare

Vielfalt leben – wie geht es 2016 weiter? Fach- und Praxistag am 08.09.

Am Donnerstag, den 08. September 2016 findet im FFFZ, Kaiserswerther Straße 450, 40474 Düsseldorf von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr ein Fach- und Praxistag als Fortsetzung des Fachtages „Vielfalt leben Interkulturelle Öffnung in der Rheinischen Kirche“ statt. Nach einem Vortrag zum Thema „Welche Kirche sind wir, welche Kirche wollen wir sein?“ und einem Mittagessen gibt es in 10 Workshops Gelegenheit zum Austausch, zur Anregung, zum Teilen von guten und schlechten Erfahrungen. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es unter Tel. 0211 4562404 und sabine.benk@ekir-lka.de Eingeladen sind alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die an Interkultureller Öffnung interessiert sind oder/ und an ihr arbeiten. Veranstalter ist die Ökumene-Abteilung des Landeskirchenamtes. Die Tagung ist kostenlos.

Markus Schaefer

Markus Schaefer

geb. 1966, ist Landespfarrer für die Gemeinden anderer Sprache und Herkunft in der Evangelischen Kirche im Rheinland und in der Evangelischen Kirche von Westfalen und Mitglied der Steuerungsgruppe zur Interkulturellen Öffnung in der EKiR.
Markus Schaefer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

83 − 76 =